Semalt: Botnet bösartige Aktivität

Jack Miller, Senior Customer Success Manager bei Semalt , gibt an, dass Botnet als Sammlung oder Zusammenstellung von Geräten mit Internetverbindung charakterisiert werden kann, die infiziert sind oder unter der Kontrolle von Malware stehen. Dies sind mobile Geräte, Server und PCs, um nur einige zu nennen. Außerdem sind sich Gerätebenutzer dieser Angriffe normalerweise nicht bewusst. Die Besitzer dieser Bots können sie über spezielle Befehle steuern, um böswillige Aktivitäten auszuführen. Dies wird erreicht durch:

  • Senden von E-Mail-Spam - Die Eigentümer können steuern, dass eine große Anzahl falscher Nachrichten an verschiedene Geräte gesendet wird
  • Verteilter Denial-of-Service-Angriff - Dies überlastet das System mit vielen Anforderungen und macht es für einen Benutzer unzugänglich
  • Angriffe zum Ausfüllen von Anmeldeinformationen - Dies tritt hauptsächlich bei Regierungen und Organisationen auf, wenn Botnet vertrauliche Informationen wie Kreditkartendaten erhält, die ihnen helfen, Geld zu stehlen und ein Online-Geschäft zu ruinieren.

Wie viele Bots bilden ein Botnetz?

Die Anzahl der Bots in einem Botnetz kann von Botbot zu Botnet unterschiedlich sein. Dies hängt vom Angreifer ab, der versucht, ein Zielgerät zu infizieren. Beispielsweise wird angenommen, dass der DDoS-Angriff, der im August 2017 stattfand, von einem Botnetz stammt, das aus über 75.000 Bots bestand.

Bei einem anderen Angriff mit Anmeldeinformationen im Dezember letzten Jahres wurden etwa 13.000 Mitglieder beobachtet, die in einer Stunde fast 270.000 falsche Anmeldeanfragen senden konnten.

Das Mirai Botnet

Nach der Entdeckung dieses Botnetzes im September 2016 war Akamai das erste Angriffsziel. Dieser Virus besteht aus zwei Komponenten, dem Command and Control Center (CnC) und dem Virus selbst. Mirai enthält zehn Angriffsvektoren. Sein Code infiziert die weniger oder schlecht geschützten Geräte und kann Tausende unsicherer Geräte betreffen und sie steuern, um einen DDoS-Angriff auszuführen.

Mit CnC kann der Angreifer eine einfache Befehlszeilenschnittstelle erstellen und so einen bestimmten Angriffsvektor erstellen. Es wartet, bis der Bot die entdeckten und gestohlenen Anmeldeinformationen zurückbringen kann, und verwendet diese Codes, um neue Bots zu erstellen.

Die PBot-Malware

Dieses Botnetz wird verwendet, um Angreifern dabei zu helfen, den infizierten Computer zu übernehmen und ihn dazu zu bringen, schädliche Dinge und Angriffe wie DoS oder PortScanning auszuführen. Ein PBot-Botnetz aus einer kleinen Anzahl von Knoten kann ein erhebliches Angriffsniveau erzeugen.

Schützen Sie Ihr System vor Botnetzen

Es ist wichtig zu verstehen, was Botnetz ist und wie es funktioniert, damit Sie sich davor schützen können. Das Botnetz kann eine Reihe von Angriffen ausführen, und für jeden von ihnen müssen Sie möglicherweise eine andere Art von Schutz entwickeln. Sie können sich von Akamai schützen lassen, das Ihnen verschiedene Cloud-Sicherheitslösungen bietet, um sicherzustellen, dass Sie nicht Opfer der böswilligen Aktionen von Botnet werden.